MMD Strategieportfolio dynamisch

Anlageziel

Die dynamische Strategie ist für Investoren geeignet, deren Fokus auf einem langfristigen Kapitalgewinn liegt. Bei diesem Strategieportfolio ist die langfristige Ertragserwartung hoch.
Der Anleger strebt unter Inkaufnahme hoher Kursschwankungen eine Wertsteigerung an, die deutlich über der Verzinsung längerfristiger Euro-Staatsanleihen erstklassiger Bonität liegt. Diese überdurchschnittliche Rendite soll in erster Linie durch die Wahrnehmung der Chancen der Aktienmärkte entstehen. Das MMD Strategieportfolio „dynamisch“ setzt eine hohe Risikobereitschaft voraus.
Der Anleger ist bereit, hohe Risiken aus Kursschwankungen und in bestimmten Marktphasen auch große Verluste in Kauf zu nehmen. Um die Kursschwankungen zu begrenzen, können die Zielfonds hinsichtlich ihres Titel- und Währungsanlagespektrums auf der Aktien wie auf der Rentenseite durch das Management völlig frei ausgewählt werden.
Die Auswahl der Fonds erfolgt aus den von Scope im Dialog mit MMD für das Condor-Fondsuniversum geprüften VV-Fonds.
Die Aktienquote kann innerhalb der Strategie je nach Marktlage zwischen 0 und 100 % betragen.
Fakten
Anlagestrategie: Multi-Asset/Dynamisch
Aktienquote: Maximal 100%
Risikoklasse nach KID*: 5 (30.06.2020)
Start: 01.10.2011
Anbieter Anlagestrategie: MMD Multi Manager GmbH
Experte Anlagemärkte und -produkte: -
Referenzwährung: EUR
Konditionen
Ausgabeaufschlag: werden im Rahmen der fondsgebundenen Rentenversicherungen von Condor nicht erhoben
Portfoliogebühr:
Depotführungsentgelt:
Kontoführungsentgelt:
Transaktionskosten:
*Die Berechnung der Risikoklasse dieser Anlagestrategie ergibt sich aus dem Durchschnitt der Risikoklassen der Zielfonds dieser Anlagestrategie. Die Risikoklasse der Anlagestrategie kann sich im Zeitablauf verändern. Eine Veränderung ist möglich, wenn sich die Risikoklasse eines Zielfonds ändert. Die aktuelle Risikoklassifizierung der Zielfonds ist in den Wesentlichen Anlegerinformationen (KID) enthalten. Die Wesentlichen Anlegerinformationen finden Sie im Reiter Dokumente.

Zusammensetzung nach Zielfonds

Fonds WKN Gewichtung Kosten
UniRBA Welt 38/200 A1C3Y3 12,50% 0,99%
DJE - Concept I (EUR) 625797 12,50% 1,29%
DWS Multi Opportunities LD DWS12A 12,50% 1,57%
Flossbach von Storch - Multi Asset - Growth R A0M43Y 12,50% 1,64%
LOYS Sicav - LOYS Global PAN A0M5SE 12,50% 2,30%
Walser Portfolio German Select A0BKM9 12,50% 1,84%
ODDO BHF Polaris Flexible (DRW-EUR) A0M003 12,50% 1,78%
BL Global 75 B 986356 12,50% 1,43%
Durchschnitt aller Zielfondskosten 1,61%
Bei der Auswahl der Zielfonds folgen wir der Empfehlung des Experten für Anlageprodukte und Anlagemärkte. Ändert sich die Empfehlung hinsichtlich eines Zielfonds, wird dieser ausgetauscht. Die Berechnung der Kosten dieser Anlagestrategie ergibt sich aus dem Durchschnitt der Kosten der Zielfonds dieser Anlagestrategie. Die Kosten der Anlagestrategie können sich im Zeitablauf verändern. Eine Veränderung ist möglich, wenn sich die Kosten eines Zielfonds ändern. Die aktuellen Kosteninformationen der Zielfonds sind in den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIDs) enthalten. Die Wesentlichen Anlegerinformationen finden Sie im Reiter Dokumente.

Indexierte Wertentwicklung

Monatliche Wertentwicklung

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez MMD Strategieportfolio dynamisch
*Rumpfjahr
** Wertentwicklung des laufenden Monats bis: 23.09.2020

Wertentwicklung über
verschiedene Zeiträume*

Rollierende 12-Monats
Entwicklung

1 Monat -0,76%
3 Monate 0,79%
6 Monate 14,09%
lfd. Jahr -9,99%
1 Jahr -6,42%
2 Jahre p.a. -3,78%
3 Jahre p.a. -2,09%
5 Jahre p.a. 0,91%
10 Jahre p.a. -
seit Auflage p.a. 3,21%
2 Jahre -7,42%
3 Jahre -6,14%
5 Jahre 4,65%
10 Jahre -
seit Auflage 32,80%
01.10.2011 - 23.09.2012 9,81%
23.09.2012 - 23.09.2013 6,29%
23.09.2013 - 23.09.2014 7,65%
23.09.2014 - 23.09.2015 0,99%
23.09.2015 - 23.09.2016 2,85%
23.09.2016 - 23.09.2017 8,41%
23.09.2017 - 23.09.2018 1,38%
23.09.2018 - 23.09.2019 -1,07%
23.09.2019 - 23.09.2020 -6,42%
*23.09.2020

Wertentwicklung nach Fonds

Fondsname WKN Gewichtung 2020* 2019 2018 2017 2016
UniRBA Welt 38/200 A1C3Y3 12,50% - - - - -
DJE - Concept I (EUR) 625797 12,50% - - - - -
DWS Multi Opportunities LD DWS12A 12,50% - - - - -
Flossbach von Storch - Multi Asset - Growth R A0M43Y 12,50% - - - - -
LOYS Sicav - LOYS Global PAN A0M5SE 12,50% - - - - -
Walser Portfolio German Select A0BKM9 12,50% - - - - -
ODDO BHF Polaris Flexible (DRW-EUR) A0M003 12,50% - - - - -
BL Global 75 B 986356 12,50% - - - - -
*23.09.2020
Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Die Berechnung der Wertentwicklung erfolgt gemäß BVI-Methode. Wertentwicklungsangaben erfolgen in Euro. Fonds mit anderer Referenzwährung werden auf Ebene der Strategieportfolios umgerechnet.

Portfoliostruktur nach Anlageklassen (31.07.2020)

Aktien 55,30%
Liquidität 18,06%
Renten / Unternehmensanleihen 15,79%
sonstige Investmentfonds 4,89%
Edelmetall 3,72%
Sonstiges 2,19%
Wandel- Optionsanleihen 0,08%
Derivate -
Hedgefonds -
Immobilien -

Historische Aufteilung nach Anlageklassen (31.07.2020)

Risiko- & Ertragsprofil*

◀ Geringeres Risiko Höheres Risiko ▶
◀ Potentiell geringerer Ertrag Potentiell höherer Ertrag ▶
1 2 3 4 5 6 7
*Gemäß den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIDs) der im Portfolio enthaltenen Fonds vom 30.06.2020.

Volatilität*

1 Jahr 11,95%
2 Jahre 9,61%
3 Jahre 8,40%
5 Jahre 7,94%
*23.09.2020

Sharpe Ratio*

1 Jahr -0,49
2 Jahre -0,35
3 Jahre -0,20
5 Jahre 0,14
*23.09.2020

Maximaler Verlust*

1 Jahr -22,93%
2 Jahre -22,93%
3 Jahre -22,93%
5 Jahre -22,93%
*23.09.2020

Verlustdauer in Monaten*

1 Jahr 3
2 Jahre 3
3 Jahre 3
5 Jahre 3
*23.09.2020

Chancen

- Verstetigung der Wertentwicklung durch breite Streuung über Anlageklassen (Multi-Asset), Asset-Manager („Köpfe“) und Investmentstrategien („Stile“)
- Renditeoptimierung durch aktives Management auf Ebene der Zielfonds
- Interessenkonfliktfreie und professionelle Auswahl der vermögensverwaltenden Fonds
- Kontinuierliches Monitoring und erforderlichenfalls Austausch einzelner Zielfonds

Risiken

- Allgemeine Markt- und Ertragsrisiken, die auch durch aktives Vermögensmanagement nicht ausgeglichen werden können
- Negative Wertentwicklung durch Zins- und Wechselkursveränderungen sowie Schwankungen der Aktien- und Rohstoffmärkte oder Fehleinschätzung der Fondsmanager
- Realisierung von Kursverlusten bei kurzfristigem Liquiditätsbedarf